FANGMELDUNGEN

Warum sollte man das Fangbuch und die Statistik führen ?

Zukunftssicherung für unser Hobby
Als naturliebende Angler haben wir nichts gegen Schutzgebiete. Wir haben aber schon etwas dagegen, dass wir aus weiten Teilen der Ost- und Nordsee während der Wintermonate (November-April) ausgeschlossen werden könnten. Die Ausweisung der FFH-Gebiete liest sich leider wie ein Angelreiseführer. Was können wir dagegen tun? Verschlechterungsverbot heißt das Zauberwort. Die Schutzgebiete sind ja deshalb schützenswert, weil dort eine besondere Tier- und Pflanzenwelt zu finden ist. Diese hat sich entwickelt, ohne dass unsere Angeltätigkeit während der Wintermonate einen signifikanten Einfluss darauf hatte – folglich dürften wir weiterhin diese Gebiete befahren und beangeln.


Woher soll man aber in Brüssel oder im Umweltministerium wissen, dass wir tatsächlich im Winter geangelt bzw. diese Gebiete befahren haben?
Das lässt sich nur über ein Fang-/Fahrtenbuch dokumentieren!

Der heraustrennbare Teil mit der Jahreszusammenfassung ist deshalb im Januar des Folgejahres an den Verein zu schicken. Der Verein kümmert sich dann um die Archivierung und Auswertung der Daten und kann so in Gesprächen mit dem Landesverband, Fischereiministerium, Umweltministerium etc. Fakten liefern. Jeder, der Statistik eingesandt hat, bekommt selbstverständlich ein Fahrtenbuch geliefert.

Schlüssel zum Erfolg
Dieses Fangbuch bietet für den Angler die Chance, seinen Fangerfolg deutlich zu verbessern! Man kann ablesen:
• Wo ist es zu welcher Jahreszeit am besten?
• Wo hat man die meisten – wo die größten Fische gefangen?
• Welche Technik (Schleppen, Pilken, Köderfarbe ...) hat die Starfische verführt?
• Bei welchem Wetter (Windrichtung, Stärke, Sonnenintensität ...) hat eine Angeltechnik in einem Gebiet den größten Erfolg ...
Wer so über Jahre Daten sammelt, fischt nur noch selten im „Trüben“!

Darüber hinaus bietet das Fangbuch noch viele nützliche Informationen.

Da der Rücklauf an Statistikbögen so gering ist, hat der Kollege Tobias Geers eine Idee gehabt. Er geht davon aus, dass es eine Hemmschwelle für den Weg zum Postkasten gibt und regt daher an, das Blatt als Download zur Verfügung zu stellen, was wir hiermit tun möchten!

Zum Download des Blattes bitte rechte Maustaste und speichern unter wählen.

www.bootsanglerclub.de/pdf/fangstatistik.xls

Bitte füllt es aus und sendet es an :

info@bootsanglerclub.de

 

Wir hoffen auf Eure Unterstützung!

 

Haftungsausschluss|Disclaimer

© Boots - Angler - Club e.V. 2007