Donnerstag, 21. September 2017, 16:02 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Tim F.

BAC Member

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 4

Wohnort: Prisdorf

Beruf: Malermeister

1

Mittwoch, 6. September 2017, 19:54

Probleme Simrad AP 14 SLF 12 Rudergeber

Moin,
vorgestellt habe ich mich ja jetzt, nun habe ich ein kleines Problem, wir waren am Montag zum schleppen auf der Ostsee.
Ich habe seit letzter Woche elektrische Downrigger von Scotty, die mussten natürlich ausprobiert werden.
Alles schön und gut, jetzt wollte ich meine AP 14 starten das er Kurs hält nur leider hat er mir nach ca. 5 Sekunden Error
angezeigt, und das jedes mal neu. Nun wollten wir den Rudergeber neu anlernen bzw. neu Konfigurieren, also Stange raus
Konfigurationsanleitung durchgegangen aber nix zu machen, er gibt schon immer ein Error wenn man auf Steuerbord geht.
Ich weiß das der AP vor einem Monat noch ohne Probleme lief, kann es vielleicht mit der Bordspannung zu tun haben, hatte mal geschaut 14,1 Volt,
wenn der Downrigger das Blei holt dann so um die 11,2 V. Das Bediengerät zeigt auch immer einen Ausschlag nach Backbord.
Wir wollen jetzt am Freitag nochmal alles ausprobieren etc., aber vielleicht hat hier schon mal jemand eine Idee.
gruß Tim

allroundangler

BAC Member

Registrierungsdatum: 1. Januar 2008

Beiträge: 635

Wohnort: Zarpen

Beruf: Windkraftanlagen -Servicemonteur

2

Montag, 11. September 2017, 22:11

Ich gehe mal davon aus, das du die Kalibrierung durchgeführt hast nachdem die Spannung wieder hoch genug war und währenddessen nicht an den Riggern rumgespielt hast.
Aber abgesehen davon sind 14,1V schon sehr hoch und 11,2 extrem niedrig.
Welche Motor, Batterie Kombination fährst du?
Freundliche Grüße von der Küste ,Kay

Team Baltic Nomad

Bornholm Trolling Masters 2014 , Startnummer 115 / Platz 200 #l #l #l
Bornholm Trolling Masters 2015, Startnummer 112
Bornholm Trolling Masters 2017 , Startnummer 153


Baltic Nomad DF6486 / MMSI 211523580

http://www.allroundangler.de

Tim F.

BAC Member

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 4

Wohnort: Prisdorf

Beruf: Malermeister

3

Dienstag, 12. September 2017, 13:13

Moin,
ja klar während wir kalibriert haben standen die Downrigger, ich habe es am Wochenende nochmal versucht, ohne das noch was anderes an war.
Leider ohne Erfolg ich denke wohl das der SLF-12 defekt ist, hab mir jetzt einen Seastar Generic bestellt, der ist morgen da, der Funktioniert ja auch ohne
Probleme.
Mein Motor ist ein DF60A von Suzuki, Batterie kann ich dir gar nicht sagen, schaue ich demnächst mal.

Ähnliche Themen